< prev index next >

src/jdk.jartool/share/classes/sun/tools/jar/resources/jar_de.properties

Print this page
rev 47329 : 8189102: All tools should support -?, -h and --help


 102 main.help.opt.main.update=\  -u, --update               Ein vorhandenes JAR-Archiv aktualisieren
 103 main.help.opt.main.extract=\  -x, --extract              Benannte (oder alle) Dateien aus dem Archiv extrahieren
 104 main.help.opt.main.describe-module=\  -d, --describe-module      Gibt den Moduldeskriptor oder automatischen Modulnamen aus
 105 main.help.opt.any=\ In jedem Modus g\u00FCltige Vorgangsmodifikatoren:\n\n  -C DIR                     Zum angegebenen Verzeichnis wechseln und die folgende\n                             Datei aufnehmen
 106 main.help.opt.any.file=\  -f, --file=FILE            Der Name der Archivdatei. Wenn Sie dies lauslassen, wird entweder stdin oder\n                             stdout verwendet, je nach Vorgang\n      --release VERSION      Speichert alle der folgenden Dateien in einem versionierten Verzeichnis\n                             der JAR-Datei (d.h. META-INF/versions/VERSION/)
 107 main.help.opt.any.verbose=\  -v, --verbose              Verbose-Ausgabe bei Standardausgabe generieren
 108 main.help.opt.create=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 109 main.help.opt.create.normalize=\  -n, --normalize            Normalisiert Informationen im neuen JAR-Archiv\n                             nach der Erstellung
 110 main.help.opt.create.update=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungs- und Aktualisierungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 111 main.help.opt.create.update.main-class=\  -e, --main-class=CLASSNAME Der Anwendungseinstiegspunkt f\u00FCr Standalone-\n                             Anwendungen, die in einem modularen oder ausf\u00FChrbaren\n                             JAR-Archiv geb\u00FCndelt sind
 112 main.help.opt.create.update.manifest=\  -m, --manifest=FILE        Die Manifestinformationen aus der angegebenen\n                             Manifestdatei aufnehmen
 113 main.help.opt.create.update.no-manifest=\  -M, --no-manifest          Keine Manifestdatei f\u00FCr die Eintr\u00E4ge erstellen
 114 main.help.opt.create.update.module-version=\      --module-version=VERSION    Die Modulversion beim Erstellen eines modularen\n                             JAR-Archivs oder Aktualisieren eines nicht modularen JAR-Archivs
 115 main.help.opt.create.update.hash-modules=\      --hash-modules=PATTERN Berechnet und zeichnet die Hashes von Modulen auf, \n                             die mit einem bestimmten Muster \u00FCbereinstimmen, und direkt oder\n                             indirekt von einem modularen JAR-Archiv abh\u00E4ngen, das erstellt\n                             wird, oder einem nicht-modularen JAR-Archiv, das aktualisiert wird
 116 main.help.opt.create.update.module-path=\  -p, --module-path         Speicherort von Modulabh\u00E4ngigkeit zur Generierung\n                             von Hash
 117 main.help.opt.create.update.do-not-resolve-by-default=\      --do-not-resolve-by-default  Wird aus der Standard-Root-Gruppe von Modulen ausgeschlossen
 118 main.help.opt.create.update.warn-if-resolved=\      --warn-if-resolved     Hinweis f\u00FCr ein Tool, eine Warnung auszugeben,\n                             wenn das Modul aufgel\u00F6st wird, entweder "deprecated", "deprecated-for-removal"\n                             oder "incubating"
 119 main.help.opt.create.update.index=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungs-, Aktualisierungs- und Indexgenerierungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 120 main.help.opt.create.update.index.no-compress=\  -0, --no-compress          Nur speichern, keine ZIP-Komprimierung verwenden
 121 main.help.opt.other=\ Weitere Optionen:\n
 122 main.help.opt.other.help=\  -h, --help[:compat]        Gibt diese Meldung oder optional die Kompatibilit\u00E4t, Hilfe an
 123 main.help.opt.other.help-extra=\      --help-extra           Hilfe zu zus\u00E4tzlichen Optionen
 124 main.help.opt.other.version=\      --version              Programmversion ausgeben
 125 main.help.postopt=\ Ein Archiv ist ein modulares JAR-Archiv, wenn der Moduldeskriptor "module-info.class"\n in der Root der angegebenen Verzeichnisse oder in der Root des JAR-Archivs selbst\n vorhanden ist. Die folgenden Vorg\u00E4nge sind nur g\u00FCltig, wenn Sie ein modulares JAR-Archiv\n erstellen oder ein vorhandenes nicht modulares JAR-Archiv aktualisieren: "--module-version",\n "--hash-modules" und "--modulepath".\n\n Obligatorische oder optionale Argumente zu langen Optionen sind auch f\u00FCr die jeweils\n zugeh\u00F6rigen kurzen Optionen obligatorisch oder optional.


 102 main.help.opt.main.update=\  -u, --update               Ein vorhandenes JAR-Archiv aktualisieren
 103 main.help.opt.main.extract=\  -x, --extract              Benannte (oder alle) Dateien aus dem Archiv extrahieren
 104 main.help.opt.main.describe-module=\  -d, --describe-module      Gibt den Moduldeskriptor oder automatischen Modulnamen aus
 105 main.help.opt.any=\ In jedem Modus g\u00FCltige Vorgangsmodifikatoren:\n\n  -C DIR                     Zum angegebenen Verzeichnis wechseln und die folgende\n                             Datei aufnehmen
 106 main.help.opt.any.file=\  -f, --file=FILE            Der Name der Archivdatei. Wenn Sie dies lauslassen, wird entweder stdin oder\n                             stdout verwendet, je nach Vorgang\n      --release VERSION      Speichert alle der folgenden Dateien in einem versionierten Verzeichnis\n                             der JAR-Datei (d.h. META-INF/versions/VERSION/)
 107 main.help.opt.any.verbose=\  -v, --verbose              Verbose-Ausgabe bei Standardausgabe generieren
 108 main.help.opt.create=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 109 main.help.opt.create.normalize=\  -n, --normalize            Normalisiert Informationen im neuen JAR-Archiv\n                             nach der Erstellung
 110 main.help.opt.create.update=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungs- und Aktualisierungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 111 main.help.opt.create.update.main-class=\  -e, --main-class=CLASSNAME Der Anwendungseinstiegspunkt f\u00FCr Standalone-\n                             Anwendungen, die in einem modularen oder ausf\u00FChrbaren\n                             JAR-Archiv geb\u00FCndelt sind
 112 main.help.opt.create.update.manifest=\  -m, --manifest=FILE        Die Manifestinformationen aus der angegebenen\n                             Manifestdatei aufnehmen
 113 main.help.opt.create.update.no-manifest=\  -M, --no-manifest          Keine Manifestdatei f\u00FCr die Eintr\u00E4ge erstellen
 114 main.help.opt.create.update.module-version=\      --module-version=VERSION    Die Modulversion beim Erstellen eines modularen\n                             JAR-Archivs oder Aktualisieren eines nicht modularen JAR-Archivs
 115 main.help.opt.create.update.hash-modules=\      --hash-modules=PATTERN Berechnet und zeichnet die Hashes von Modulen auf, \n                             die mit einem bestimmten Muster \u00FCbereinstimmen, und direkt oder\n                             indirekt von einem modularen JAR-Archiv abh\u00E4ngen, das erstellt\n                             wird, oder einem nicht-modularen JAR-Archiv, das aktualisiert wird
 116 main.help.opt.create.update.module-path=\  -p, --module-path         Speicherort von Modulabh\u00E4ngigkeit zur Generierung\n                             von Hash
 117 main.help.opt.create.update.do-not-resolve-by-default=\      --do-not-resolve-by-default  Wird aus der Standard-Root-Gruppe von Modulen ausgeschlossen
 118 main.help.opt.create.update.warn-if-resolved=\      --warn-if-resolved     Hinweis f\u00FCr ein Tool, eine Warnung auszugeben,\n                             wenn das Modul aufgel\u00F6st wird, entweder "deprecated", "deprecated-for-removal"\n                             oder "incubating"
 119 main.help.opt.create.update.index=\ Vorgangsmodifikatoren, die nur im Erstellungs-, Aktualisierungs- und Indexgenerierungsmodus g\u00FCltig sind:\n
 120 main.help.opt.create.update.index.no-compress=\  -0, --no-compress          Nur speichern, keine ZIP-Komprimierung verwenden
 121 main.help.opt.other=\ Weitere Optionen:\n
 122 main.help.opt.other.help=\  -?, -h, --help[:compat]    Gibt diese Hilfemeldung oder optional die Kompatibilit\u00E4thilfe an
 123 main.help.opt.other.help-extra=\      --help-extra           Hilfe zu zus\u00E4tzlichen Optionen
 124 main.help.opt.other.version=\      --version              Programmversion ausgeben
 125 main.help.postopt=\ Ein Archiv ist ein modulares JAR-Archiv, wenn der Moduldeskriptor "module-info.class"\n in der Root der angegebenen Verzeichnisse oder in der Root des JAR-Archivs selbst\n vorhanden ist. Die folgenden Vorg\u00E4nge sind nur g\u00FCltig, wenn Sie ein modulares JAR-Archiv\n erstellen oder ein vorhandenes nicht modulares JAR-Archiv aktualisieren: "--module-version",\n "--hash-modules" und "--modulepath".\n\n Obligatorische oder optionale Argumente zu langen Optionen sind auch f\u00FCr die jeweils\n zugeh\u00F6rigen kurzen Optionen obligatorisch oder optional.
< prev index next >